Was diese Website will

Wann immer über „Auszeiten“ nach dem Abitur, bei Schulmüdigkeit oder Studienabbruch berichtet wird: Genannt werden stets dieselben Möglichkeiten – nämlich Praktika, Au Pair, Work&Travel, Sprachkurse und Freiwilligendienste. Eine ganze Kategorie fällt dabei jedoch leider meist unter den Tisch: Orientierungszeiten, die von verschiedenen, zumeist nicht-kommerziellen Anbietern explizit für junge Leute konzipiert wurden. Die Angebote reichen von Ganzjahreskursen bis Wochenendseminaren, von Gemeinschaftsprojekten bis Einzelcoachings, von christlich über anthroposophisch und schamanisch bis hin zu säkular oder integral. Diese Seite bietet erstmals einen umfassenden Überblick.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s