Wandelreise der Akademie für angewandtes gute Leben

| Akademie für angewandtes gutes Leben (BW)
| 10 Monate, Sep bis Juni, 2 mehrwöchige Blöcke und 4 Wochenenden, dazwischen individuelle Lernzeiten, erstmals 2019
| Kosten solidarisch gestaffelt
| Partizipation, Kokreativität, Wirkung in der Welt


Zitate Veranstalter

Die „Wandelreise“ ist eine zehnmonatige kulturkreative Orientierungs- und Lernzeit. Ein partizipatives Bildungsangebot der Akademie für angewandtes gutes Leben. Es richtet sich an Menschen jeden Alters, die nach Sinn suchen und herausfinden möchten, wie sie mit ihren individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen in der Welt wirken können.

Unser aktuelles Schul- und Bildungssystem bereitet nicht ausreichend vor auf die unberechenbare, sich schnell verändernde, komplexe Welt mit den Herausforderungen, die sie mit sich bringt. Wir glauben, dass die Herausforderungen der heutigen Zeit eine andere Struktur des Lernens bedürfen, als sie in der gegenwärtigen Masse unserer (Hoch-) Schullandschaft zu finden ist.

Auf der Suche nach alternativen Lernmöglichkeiten durften wir viele inspirierende Projekte und Menschen kennenlernen. Ganz nach dem Motto: „Sei selbst die Veränderung, die du dir in der Welt wünschst“, schaffen wir uns nun mit der „Wandelreise“ eine Lernumgebung, die wir uns selbst sehnsüchtig gewünscht hätten.

Wir begreifen das Projekt als Lern- und Experimentierfeld, ohne Anspruch auf abschließende Antworten. Wir möchten einen bedürfnisorientierten Lernraum öffnen, dessen Gestalt sich aus dem schöpferischen Mitwirken eines jeden Einzelnen ergibt und mit dem wir Menschen ermutigen und begleiten ihren eigenen Lebens- und Lernweg, im Sinne des guten Lebens für Alle, zu gehen.


www.gutes-leben-akademie.de/wandelreise/