Vernetzung der Anbieter

Im Januar 2019 hat erstmals ein deutschlandweites Kennenlern- und Vernetzungstreffen für Träger/Anbietende von mehrmonatigen Orientierungszeiten stattgefunden. Ziel war auszuloten, wo sich Synergien ergeben, um Orientierungsangebote sichtbarer zu machen, verlässlicher zu finanzieren und fest in der Bildungslandschaft zu etablieren. Vertreter*innen von sage und schreibe 14 Programmen bzw. Initiativen haben an dem Treffen teilgenommen! Hier geht’s zum Rückblick des Treffens.

Eine Bildungsbewegung für Orientierungszeiten

Bei dem Treffen ist der Impuls entstanden, eine deutschlandweite Bildungsbewegung in Gang zu setzen, die sich für die Verbreitung und Anerkennung von mehrmonatigen Orientierungszeiten für junge Menschen einsetzt. Unsere Zusammenarbeit geht also weiter! (Konkrete Schritte siehe Rückblick)

Sowohl Prof. Dr. Gerald Hüther (Akademie für Potentialentfaltung) als auch Heinrich Kronbichler (WBS Training, Inhaber des LebensGut Pommritz) haben hierfür ihre weitere Unterstützung zugesagt. Ganz herzlichen Dank!

Mitstreiter*innen und Unterstützer*innen willkommen

Das Netzwerk verständigt sich derzeit vornehmlich über E-Mail. Wenn Sie sich einbringen oder über den Fortgang unserer Bewegung informiert bleiben möchten, können Sie sich in unseren Verteiler eintragen lassen.

Mit dem Absenden erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten gespeichert werden und Sie E-Mails zum Thema „Orientierungszeiten für junge Menschen“ erhalten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit mit einer E-Mail an info@jugendcoachingseminare.de widerrufen.